HP Desktop PCs – BIOS Setup Utility Informationen und Menüoptionen

Dieses Dokument ist für HP und Compaq Desktop Computer.
Das BIOS (Basic Input Output System) steuert die Kommunikation zwischen Systemgeräten wie hp notebook bios taste Festplattenlaufwerk, Display und Tastatur. Es speichert auch Konfigurationsinformationen für Peripheriegerätetypen, Startsequenz, System- und Erweiterungsspeichermengen und mehr. Jede BIOS-Version wird auf der Grundlage der Hardwarekonfiguration der Computermodellreihe angepasst und enthält ein integriertes Setup-Utility für den Zugriff auf und die Änderung bestimmter Computereinstellungen.
Lesen Sie diese Anleitung, um allgemeine BIOS-Menüs und -Einstellungen zu öffnen und zu navigieren. Spezifische Menüs und Funktionen variieren je nach Computermodell.
HINWEIS: Wenn Sie das BIOS aktualisieren müssen, um ein bestimmtes Problem zu beheben, die Leistung zu verbessern oder eine neue Hardwarekomponente oder ein Windows-Upgrade zu unterstützen, besuchen Sie HP Desktop PCs – Aktualisierung des BIOS (Basic Input Output System). Sie können das BIOS aktualisieren, wenn Windows gestartet wird oder nicht.

Datei-Menü im BIOS-Setup-Dienstprogramm

Öffnen des BIOS-Setup-Dienstprogramms
Rufen Sie das BIOS-Setup-Dienstprogramm mit einer Reihe von Tastendrücken während des Bootvorgangs auf.
Schalten Sie den Computer aus und warten Sie fünf Sekunden.
Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie dann sofort die Esc-Taste wiederholt, bis das Startmenü geöffnet wird.
Drücken Sie F10, um das BIOS-Setup-Dienstprogramm zu öffnen.
Drücken Sie F10, um das BIOS-Setup zu öffnen.
BIOS-Setup Utility-Menüs und Einstellungen
Verwenden Sie die obere Menüleiste, um auf Computerinformationen, Sicherheitseinstellungen und Systemkonfigurationsoptionen zuzugreifen. Die verfügbaren Einstellungen variieren je nach Computermodell.

Überprüfen Sie die Systeminformationen, stellen Sie Datum und Uhrzeit ein und speichern oder verwerfen Sie Änderungen an den Setup-Programmoptionen.
Informationen über Speichergeräte abrufen, Speichergeräte konfigurieren und testen und Boot-Optionen auswählen.
Legen Sie Passwörter und Sicherheitseinstellungen für Systemgeräte fest und zeigen Sie die System-IDs für den Computer an.
Konfigurieren Sie Energieverwaltungsfunktionen.
Wählen Sie Einschalt-, Bus- und Geräteoptionen, wie z. B. das Verhalten der Nummernschloss-Taste.
ACHTUNG: Informationen, die vom BIOS-Setup-Dienstprogramm gespeichert werden, sind unerlässlich. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Änderungen im BIOS vornehmen. Ein Fehler kann dazu führen, dass der Computer nicht wie erwartet funktioniert.

Datei-Menü
Überprüfen Sie Systeminformationen, ein Systemprotokoll und Optionen zum Speichern von Änderungen an BIOS-Einstellungen.
Datei-Menü im BIOS-Setup-Dienstprogramm
Systeminformationen: Listet BIOS-bezogene Systeminformationen, Computermodell- und Seriennummern sowie den Prozessortyp auf.
Über: Lesen Sie Informationen über das BIOS-Setup-Utility.
Systemprotokoll: Überprüfen Sie ein Protokoll der BIOS-Updates.
Uhrzeit und Datum einstellen: Stellen Sie die Uhrzeit und das Datum des Computers ein.
Standardeinstellung: Speichern Sie BIOS-Einstellungsänderungen als neue Standardeinstellungen oder stellen Sie die Einstellungen auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück.
Standardwerte übernehmen und beenden: Stellen Sie den Computer auf die Standardeinstellungen zurück und beenden Sie das Setup.
Änderungen ignorieren und beenden: Ignorieren Sie alle Einstellungsänderungen und verlassen Sie das Setup.

Änderungen speichern und beenden: Speichern Sie alle neuen Einstellungen und verlassen Sie das Setup.
Speichermenü
Sicherheitsmenü
Power-Menü
Erweitertes Menü
Navigieren durch die Menüs des BIOS-Setup-Dienstprogramms
Identifizieren Sie die Tastaturtaste, mit der Sie zu Menüs und Einstellungen im Setup-Dienstprogramm navigieren und diese auswählen können.

Taste auf der Tastatur
Funktionsbeschreibung
Linke oder rechte Pfeiltaste
Wählt einen anderen Menübildschirm aus (bewegt den Cursor nach links oder rechts).
Pfeiltaste nach oben oder unten
Wählt ein Element aus (bewegt den Cursor nach oben oder unten).
Eingeben
Führt einen Befehl aus oder wählt ein Untermenü aus.
F10
Speichert die aktuellen Werte und kehrt zum vorherigen Menü zurück.
Esc (Escape)
Verlässt das Menü oder das BIOS-Setup-Programm, ohne Änderungen zu speichern.
Finden Sie die aktuelle BIOS-Version
Öffnen Sie die Informationen zum BIOS-Setup-Dienstprogrammsystem, um die installierte BIOS-Version zu identifizieren.

Auffinden der BIOS-Version

Erfahren Sie, wie Sie die BIOS-Version auf Ihrem Computer finden.
Schalten Sie den Computer aus und warten Sie fünf Sekunden.
Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie dann sofort die Esc-Taste wiederholt, bis das Startmenü geöffnet wird.
Drücken Sie F10, um das BIOS-Setup-Dienstprogramm zu öffnen.
Wählen Sie die Registerkarte Datei, verwenden Sie den Pfeil nach unten, um Systeminformationen auszuwählen, und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die BIOS-Revision (Version) und das Datum zu finden.
Finden der BIOS-Version
Standardeinstellungen für das BIOS-Setup neu laden
Verwenden Sie das BIOS-Setup-Dienstprogramm, um die werkseitig installierten BIOS-Einstellungen wiederherzustellen.

Wählen Sie im BIOS-Setup-Dienstprogramm die Registerkarte Datei.
Wählen Sie Apply Defaults and Exit, das BIOS-Setup-Dienstprogramm wird geschlossen und der Computer wird in Windows gestartet.
Wie man das BIOS aktualisiert
Wenn Sie das BIOS aktualisieren müssen, um ein bestimmtes Problem zu beheben, die Leistung zu verbessern oder eine neue Hardwarekomponente oder ein Windows-Upgrade zu unterstützen, besuchen Sie HP Desktop PCs – Aktualisierung des BIOS (Basic Input Output System). Sie können das BIOS aktualisieren, wenn Windows gestartet wird oder nicht.

Beheben von Problemen während eines BIOS-Updates

Wenn bei der Aktualisierung des BIOS ein Problem auftritt, wie z.B. ein Systemausfall oder eine Fehlermeldung, wird eine automatische BIOS-Wiederherstellung versucht. Das System wird nicht beschädigt, wenn es unter Windows booten kann. Laden Sie in diesem Fall das neueste BIOS-Update von HP Software and Driver Downloads herunter und installieren Sie es.
Während eines BIOS-Update-Reboot wird ein schwarzer Bildschirm angezeigt und die automatische Wiederherstellung schlägt fehl.
Es gibt zwei Möglichkeiten, das BIO manuell wiederherzustellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.